“Älteren Menschen macht die Hitze ganz besonders zu schaffen”, das kann Gabriele Diewald, Pflegedienstleitung im SeneCura Waldhaus in Klagenfurt-Viktring, bestätigen. Deshalb ist es ihr wichtig, den Kreislauf der Bewohnerinnen und Bewohner anzuregen. Gut dafür sind etwa Fußbäder, oder das abendliche kalte Abwaschen. Ventilatoren sind dagegen im Pflegeheim verpönt. Nicht, weil die Pfleger sie nicht wollten, sondern weil die Bewohner an Zugluft nun gar keine Freude haben – selbst bei 40 Grad im Schatten nicht.

Stattdessen werden im SeneCura Waldhaus Eisschleckpartys statt Nachmittagskaffee angeboten. Und seit kurzem gibt es Wasserpartys, bei denen ein kleines Planschbecken zum Kneipen oder zum Scherzen einlädt. Und weil das Trinken bekanntlich ganz wichtig ist, wird zum Wochenende hin sichergestellt, dass den Senioren immer mal wieder ein Gläschen angeboten wird.